Hochzeitsblog

Hochzeitspaar_Traurednerin Karin Mani.jpg

Isabel & Leandro

"Met dinere wonderbare Art ond dim charmante Dialäkt hesch du üsi Trouig zo öbis onvergässlechem gmacht. Dini Wort hend üs, üsi Familie ond Frönde tüüf berüehrt ond wenigi Auge sind troche blobe. Aber au de Humor esch ned z chorz cho ond met lostige Anekdote hesch du för de eint oder ander Schmonzler gsorgt. Mer danked der vo Härze, dass du üs a üsem schönste Tag begleitet hesch."

Hochzeitspaar_Traurednerin Karin Mani.jpg

Viviane & Dani

"Herzlich, amüsant, charmant, persönlich, authentisch, zuverlässig, fröhlich, individuell und bodenständig - das und vieles mehr ist Karin. 

Wir wünschten uns eine humorvolle, nicht allzu kitschige, aber dennoch berührende Trauung. Karin hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen. 

Ihre Trauung war so persönlich und rührend, dass einige unserer Gäste tatsächlich das Gefühl hatten, sie sei mit uns als Paar gross geworden.

Vom Moment des Kennenlernens an wussten wir, dass unsere Trauung bei Karin in perfekten Händen ist, weshalb wir unseren speziellen Tag mit sehr viel Vorfreude und Gelassenheit herbeisehnen konnten. Wir sind Karin unendlich dankbar, hat sie diesen Moment zu einem der schönsten, einzigartigsten und unvergesslichsten Erlebnisse für uns als Paar gemacht. Tausend Dank!"

Brautpaar_Trauurednerin Karin Mani.jpg

Laura & Ramon

"Die grossen Worte überlassen wir voller Vertrauen Karin. Kurz und knapp, danke dir nochmals herzlich für die tolle Rede! Es hat uns sehr entsprochen und wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten."

Scheune_Brautpaar_Traurednerin Karin Mani.jpg

Sandra & Martin

"humorvoll, individuell, einzigartig, unvergässlich, tüüf berüährt. Karin, du häsch üsä Tag einzigartig und unvergässlich gmacht. Du häsch äs gschafft, ä eifachi Liäbesgschicht mit abentürliche Anektotä spannend und mit viel Witz und Schalk z‘verzelle. Du häsch üs zwei und üsi Gäscht mit dim Humor total in Bann  zogä und üs üsi Beziähigsjohr nomol so richtig durläbä loh. Mir werded dini Wort, wo du so treffend gwählt häsch, no lang in Erinnerig bhalte. Dankä vil mol!"